Terry MacAlmon in der Neuen Nazarethkirche – Nachklang

 WATCH Terry on YOUTUBE! 

Für uns ist ein Traum wahr geworden: einer der Musiker, die wir seit Jahren am meisten hören und schätzen, kam nach Berlin; und wir mussten ihn noch nicht mal einladen, sein Büro kam auf uns zu…

Wir durften erleben, wie genial es ist, wenn ein Event im Himmel geplant ist und wir auf der Erde einfach nur das tun, was der Vater schon vorher bereitet hat. Es war einfach nur GESEGNET! Auf der Einladung stand: Kein Konzert. Und so war es dann auch: ein übergemeindlicher Anbetung- und Gebetsabend in Gottes Gegenwart.

ANDREA schrieb darüber:

Um die 400 Pesonen kamen in die Neue Nazarethkirche. Auf den Stühlen neben mir einige junge Erwachsene, die extra aus dem Ruhrgebiet angereist sind, um mit dabei zu sein. Ich durfte Terry MacAlmon schon morgens während eines Leiter – Meetings mit im Interview Stil kennen lernen. WATCH YOUTUBE! Dort hat er dann auch schon einige seiner Lieder gesungen. Dieser Mann hat eine natürliche, freundliche Art trotz seines Bekanntheitsgrades. Ich habe diese Art von Konzert genießen können und die anderen auch. Obwohl so kann man es gar nicht nennen. Das war nicht nur ein Konzert und so stand es ja auch auf der Einladung…kein Konzert! Sondern Gottes Gegenwart, offener Himmel, Freiheit. Berührt durch seine Nähe – seine Glory – Herrlichkeit. Für einige Minuten hat Terry gar nicht weiter gespielt. Gottes Gegenwart war so präsent, (es gibt Aufnahmen wenn ihr interessiert seid) dass nichts weiter gebraucht wurde außer seine Nähe zu genießen. Nach dem Konzert durften wir für Menschen in Not beten. Einige kamen nach vorn und wurden innerlich berührt, verändert, heil, bewegt.

Wir durften erleben, wie genial es ist, wenn ein Event im Himmel geplant ist und wir auf der Erde einfach nur das tun, was der Vater schon vorher bereitet hat. Es war einfach nur GESEGNET! Auf der Einladung stand: Kein Konzert. Und so war es dann auch: ein übergemeindlicher Anbetung- und Gebetsabend in Gottes Gegenwart. Offener Himmel, Freiheit. Berührt durch seine Nähe und seine Herrlichkeit. Beziehungen sind nebenbei gewachsen! Und dieser wunderschöne Abend fand in der Neuen Nazarethkirche statt.

REISE NACH WALES

Christian und Maria Stockmann sind im Juli für ein Woche als deutsche Delegation zur 7.Celebration for the nations nach Wales geflogen. Dort durften sie ca. 800 Teilnehmern in prophetischer Anbetung dienen und gemeinsam mit vielen Koreanern für ein neues Pfingsten weltweit beten! Ein ausführlichen Bericht darüber schrieb die Zeitschrift Charisma.